Kosten einer MPU

Kosten einer MPU:

Nach Angaben des TÜV Rheinland, sind die Kosten für jedes Bundesland gleich. Das heißt, die Kosten sind nach Schwere des Vergehens gestaffelt.

Punkten im Straßenverkehr (ohne Alkoholauffälligkeit): 332,01 €
Straftat(en): 332,01 €
Einer oder mehrerer Alkoholauffälligkeiten: 383,18 €
Alkoholauffälligkeit und Punkten im Straßenverkehr: 546,21 €
Drogenauffälligkeiten: 535,50 €
Drogenauffälligkeiten und Punkten: 698,53 €
Drogen- und Alkoholauffälligkeiten: 724,12 €

Hinzu kommen noch für die Screenings:

Gutachten Kosten pro Probe
Haaranalyse Drogen ca. 180 €
Haaranalyse Alkohol ca. 150 €
Urinanalyse Alkohol ca. 25 bis 115 €

Sowie weiter Gebühren:

Antrags- bzw. Verwaltungskosten:
- oh. MPU
- mit Facharztzeugnis
- mit MPU
ca. 90 €
ca. 130 €
ca. 190 €
Führungszeugnis ca. 13 €
Sehtest
- evtl. mit Gutachten
ca. 6,50 €
ca. 80 €
Passfotos (4 Stück) ca. 10 €
Erste Hilfe Schulung ca. 30 - 50 €
MPU-Vorbereitung (je nach Fragestellung): zwischen ca. 600 € bis 2000 €
Aktenbeschaffung: Service
Fahrtkosten (Taxi, ÖVM etc.) Zwischen 60 € bis 100 €